Anpacken mit Händen, Ranklotzen mit Hirn.

So lernt man Landschaftsgärtner*in heute …

Virtuos die Motorsäge schwingen? Oder mit Schaufeln einen Aushub bezwingen? Ausdauer und Feingefühl sind in unserem Arbeitsalltag gefragte Qualitäten.

Doch das ist noch nicht alles: Die TALENTGÄRTNER-Azubis sollen sich bestens gerüstet fühlen für die digitalen Herausforderungen unserer Zeit.

Unsere Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau erfolgt zweigleisig: Analog - und digital!

Der Bonusfaktor: Lernen 2.0

Digital unterwegs - mit unserer Onlineplattform

Zettel gehen oft verloren: Im firmeneigenen Intranet finden die Azubis organisatorische und tagesaktuelle Informationen, Termine und die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Ein echtes Plus für die Kommunikation zwischen Ausbilder*innen und Auszubildenden!

Wir schaffen beste Voraussetzungen: Alle TALENTGÄRTNER-Azubis werden bei uns auf Wunsch mit einem eigenen Endgerät ausgestattet. So können sie zusätzlich unsere speziell entwickelten Praxismodule abrufen, die Aufgaben lösen und online einreichen.

Unsere Module vertiefen und bereichern die theoretische Ausbildung im Betrieb.

Bildschirmfoto: In der Modulübersicht stehen 10 Module zur Bearbeitung bereit.
Bildschirmfoto: In der Modulübersicht stehen 10 Module zur Bearbeitung bereit.

Deine Mitarbeit ist gefragt!

Damit Wissen lebendig bleibt

Unsere Auszubildenden fordern wir gerne auf, an der gemeinsamen Plattform mitzugestalten. So entsteht beispielsweise ein Nachschlagewerk mit Fachbegriffen aus dem Garten- und Landschaftsbau, das sukzessive auf Vorschlag mit neuen Einträgen ergänzt werden kann. Es gibt noch Fragen, die einer Antwort bedürfen?

Das Intranet ist auf Wissens-Wachstum ausgelegt. Ähnlich wie unsere Berufsanfänger*innen 😉.

Unsere Ausbilderin Olivia Ortlieb stellt unseren neuen Azubis "ihr" Intranet vor.
Unsere Ausbilderin Olivia Ortlieb stellt unseren neuen Azubis "ihr" Intranet vor.
Unser Glossar: Kompaktes Wissen zum Nachschlagen
Unser Glossar: Kompaktes Wissen zum Nachschlagen

Von Anfang an dabei!

Deine Ausbildung im Real Life

Pflanzenpflege steht bei uns das ganze Jahr über auf dem Programm: Beim winterlichen Obstbaumschnitt dürfen auch unsere Azubis tatkräftig mitmischen.

Wie man den Hof fegt, lernt ihr am besten woanders. Hier werden stattdessen Astscheren und Leitern bemüht. Und Schnitttechniken perfektioniert ...

Unsere Auszubildenden profitieren dabei besonders von der jahrelangen Praxiserfahrung ihrer Kolleg*innen. Und von deren unerschütterlicher Ruhe und Gelassenheit. 😊

Experte Dali erklärt die Feinheiten.
Experte Dali erklärt die Feinheiten.
Gemeinsam geht vieles leichter
Gemeinsam geht vieles leichter

Teamwork: Wenn's gut werden soll

Gemeinschaftliches Arbeiten wird bei uns nicht ohne Grund großgeschrieben: Meistens ist es schlichtweg unerlässlich. In Zweierteams  darf die nächste Baumpflegegeneration mit ihrem Werkzeug antreten - und dabei achtgeben, dass der Partner niemals die Balance verliert!

25 Obstbäume später sind unsere Azubis um viele Erfahrungen reicher. Und wissen, dass sie sich aufeinander verlassen können.

Ein Blick auf unsere Helden der Steine
Damit auch alles perfekt sitzt …
Damit auch alles perfekt sitzt …

Viel Geduld, ein gutes Auge – etwas Geschick

Das sind die Mindestanforderungen, möchte man eine Natursteinmauer errichten, die nicht nur stabil, sondern auch noch schön anzusehen ist.

Wir trauen unseren Azubis einiges zu. Darum lassen wir sie auch gerne an eigenen Projekten arbeiten.

Hand anlegen ausdrücklich erwünscht!

Ein bisschen Fingerspitzengefühl gehört dazu, wenn beim Steineklopfen nichts verrutschen soll. So eine Einfassung muss am Ende einiges aushalten können: Tobende Spielplatzkinder, zum Beispiel.

Das beste Gefühl der Welt? Wenn etwas ganz Neues entsteht!

Die erhöhte Umrandung eines Spielplatz-Bereiches ist eine Herausforderung für sich.
Die erhöhte Umrandung eines Spielplatz-Bereiches ist eine Herausforderung für sich.
Übung macht den Meister.
Übung macht den Meister.

Keine Angst vor großen Aufgaben!

Bei uns kann sich jede*r erstmal ausprobieren. Auf unserem Übungsgelände am Ostring lassen wir dir Freiraum zum Gestalten und Experimentieren - mit Pflanzen, Werkzeug und Materialien.

Baustellen können ein hartes Pflaster sein. Doch mit der richtigen Vorbereitung ist alles gut zu schaffen. Versprochen!

Tatsächlich hat unser Nachwuchs richtig was vorzuweisen:
"Das habe ich gebaut! Und zwar mit eigenen Händen." 👋